DSJM 2019

Deutsche Schüler- und Jugendmeisterschaft in Warnemünde

Bereits zum 28. Mal wurde vom 7. bis 10. Juni die Deutsche Schüler- und Jugendmeisterschaft im Skat ausgetragen. In diesem Jahr fand das Turnier bei uns in Mecklenburg-Vorpommern statt, in der Jugendherberge Warnemünde. Mit 150 Teilnehmern erreichte die Veranstaltung den höchsten Wert seit 5 Jahren. Und obwohl das Feld der Schüler/innen mit 75 Teilnehmern am stärksten besetzt war, sollte sich der Bambinibereich am beeindruckensten erweisen. In diesem Starterfeld spielten ganze 39 Kinder ab 7 Jahren. Für einen reibungslosen Ablauf standen dann auch an jedem Tisch erfahrene Skatspieler beratend und betreuend zur Seite.

Der ehemalige Landesspieleiter Uwe Moldenhauer aus Wismar hat sich in der Vorbereitung enorm für dieses Turnier eingebracht und hat sämtliche Absprachen mit der Jugendherberge getroffen. Ebenso ein Dankeschön an den Jugendwart des Landesverbandes Sven Schubert und den Landesspielleiter Marko Schaarschmidt für ihr Engagement. Alle drei begleiteten die Veranstaltung von Anfang bis Ende.

 Aus Mecklenburg-Vorpommern waren hauptsächlich Starter aus den Vereinen aus Waren/Müritz und Wismar dabei.

Organisatorisch war das Wochenende bestens vorbereitet. Insgesamt waren in Form von Eltern, Trainern und Funktionären des Skatverbandes 50 Betreuer anwesend. Die Kinder waren begeistert. An den Tischen wurden die Listen mit Tabletts geführt – ein neues System, mit dem die Jugendlichen keinerlei Probleme hatten. Das Wetter hat es auch gut gemeint und so konnten auch alle in der freien Skatzeit einen Abstecher in die Ostsee machen.

Die gesamten Ergebnisse können auf der Hauptseite des DskV eingesehen werden.

Unsere Platzierungen

Unsere Endplatzierungen

Bambini:

Schüler:

 

Jugend:

 

Mannschaft:

Schüler:

Jugend: