DSJM 2018

27. Deutsche Schüler- und Jugendskatmeisterschaft 2018 in Gadow

 

Auch in diesem Jahr fand zu Pfingsten die DSJM statt, dieses Mal waren wir im benachbarten Brandenburg auf dem Ferienschloss Gadow. Mit insgesamt 11 Kindern und Jugendlichen aus ganz MV gingen wir dort, in 3 unterschiedlichen Konkurrenzen, an den Start. Die Reise begann am Freitag und endete am Montag mit der Siegerehrung und anschließender Heimreise. Gespielt wurden am Samstag und Sonntag jeweils 3 Serien. Am Samstag stand außerdem für alle noch ein Besuch des Historischen Lokschuppens in Wittenberge an. Am Sonntag gab es für die Bambinis eine Wanderung durch den Wald und abends wurde für alle gegrillt.

Besonders gespannt auf die Leistung der drei Skatschüler aus Franzburg (Hellberge Franzburg), die erstmals dabei waren, war nicht nur ihr „Lehrer“ Norbert Mielke. Pauline Ewert, die beste der Drei, erreichte in der Konkurrenz der Bambinis als 5. ein sehr gutes Ergebnis. Ebenfalls bei den Bambinis belegten Vanessa Grundmann als 16. und Maximilian Gehrke als 20. sehr gute Platzierungen. Maximilian spielte zudem seinen ersten Grand Ouvert. Wie es immer so ist, werden nicht nur die Wertungsrunden gespielte, sondern auch abends noch die eine oder andere Serie. Dabei konnten Skatschüler ebenfalls ihr Können zeigen und wussten so zu überzeugen und den einen oder anderen auch zu überraschen. Nicht zu vergessen die Parchimerin Lena Burghard (SC Helden Ludwigslust) die am Ende auf einem guten 17. Platz bei insgesamt 46 Startern landete.

Bei den Schülern war die Erwartung an Max Peters (SC Müritzer Omablatt) hoch, nicht nur er selbst sondern auch seine Eltern und Trainer erhofften sich im Einzel eine ganze Menge. Schließlich zeigt er regelmäßig bei den Erwachsenen, was er kann. Und bei der Norddeutschen Meisterschaften hat er es mit Platz 1 bereits allen gezeigt. Nach einem ordentlichen Start und Platz 13 nach der ersten Serie konnte er sich nach der 2. Serie bereits auf Platz 2 vorkämpfen. In der abschließenden Serie des ersten Tages konnte er dann seine Konkurrenz beherrschen und lag vor der letzten Einzelserie knapp 400 Punkte vor den Verfolgern. Mit all seiner Routine und der richtigen Einstellung blieb er in der entscheidenden Serie ruhig und konnte mit einem Vorsprung von 55 Punkten den Titel gewinnen.

Jannis Krüger (SCMOB) und Jens Kopittke (SCMOB), beide erstmalig bei den Schülern spielend, kamen auf die Plätzen 44 und 53. Für Hailie Wassmund (SCMOB) war es bereits die fünfte Meisterschaft, sie kam auf einen guten 24. Platz der 56 Teilnehmer.

Für Fiete Hümpel (SCMOB) war es die letzte DSJM, da er dann zu alt ist. Persönlich wusste der 17-jährige, dass er vorne mitspielen kann, machte sich aber keinen Druck und wollte einfach Spaß haben. Mit Platz 13 nach der ersten Serie war auch er gut in die Meisterschaft gestartet und konnte sich nach der zweite Runde auf Platz 2 setzen, den er bis zum Ende des Tages verteidigte. So musste die letzte Runde entscheiden. Mit einem Rückstand von knapp 200 Punkten hieß es für Fiete: Alles ist möglich! Nach einer unfassbaren Runde gegen sehr starke Gegner kam er am Ende auf ein Gesamtergebnis von 6363 Punkten und sicherte sich somit den Titel des Deutschen Jugendmeisters.

Janne Müller (1.SC Karo Bube Wismar)  kann sich Jugendmeisterin nennen, die weibliche Konkurrenz konnte sie am Ende deutlich hinter sich lassen. Im Gesamtfeld der 36 Jugendlichen belegte sie mit Platz 15 ein sehr gutes Ergebnis. Tim Görtz (1.SC Herz Bube Wismar) hatte etwas Pech im Spiel und landete am Ende auf Platz 25 der Gesamtwertung.

Die Bambinis und Schüler aus MV, alle 13 Jahre alt, haben noch viel vor sich und haben in den nächsten Jahren noch viele Gelegenheiten sich zu beweisen.

Diese Meisterschaft war für alle ein erfolgreiches, lehrreiches und sehr schönes Wochenende. Schon jetzt freuen sich alle auf  die nächste DSJM  2019 in Warnemünde.

 

Sven Schubert – Jugendwart MV

DSJM2018

Unsere Platzierungen

Unsere Endplatzierungen

Bambini:

5. Pauline Ewert (Franzburg)

16. Vanessa Grundmann (Franzburg)

16. Lena Burghard (Ludwigslust)

20. Maximilian Gehrke (Franzburg)

Schüler:

1. Max Peters (Waren)

26. Hailie Wassmund (Waren)

43. Jannis Krüger (Waren)

53. Jens Kopittke (Waren)

 

Jugend:

1. Fiete Hümpel (Waren)

15. Janne Müller (Wismar)

25. Tim Görtz (Wismar)

 

Mannschaft:

Schüler:

6. Die Unfassbaren

Max Peters, Annemarie Frank (LV 14), Leo Fabig (LV 01), Paul Kabs (LV 01)

12. Die Paarlosen

Hailie Wassmund, Emma Franikowska (LV 02), Jens Kopittke, Jannis Krüger

Jugend:

6. Mecklenburgisches Hessen

Fiete Hümpel, Leon Söhne (LV 14), Danah Wenzel (LV 14), Janne Müller

9. Skatomaten

Salome Krocker (LV 03), Lennert Bruns (LV 09), Pia Weikunat (LV 02), Tim Görtz