05.05.2019 18:22 Alter: 220 days

25 Jahre Sportskatverband Sachsen-Anhalt e.V. – 50 Überraschungen und ein goldiger Abschluss

Am 06.02.1994 war die Geburtsstunde für die sportliche Vereinigung aller Sportskatspieler von Sachsen-Anhalt. Der erste Präsident des Verbandes, Fritz Kunz, leistete mit seinem Präsidium beachtliches und brachte die Skatspielerinnen und Skatspieler von Sachsen-Anhalt schnell in die Gemeinschaft der Verbände des Deutschen Skatverbandes e.V. ein. Die nachfolgenden Präsidenten führten die Arbeit erfolgreich weiter, so dass jetzt 30 gestanden Vereine mit fast 400 Mitgliedern ihrem Hobby auf hohem sportlichem Niveau nachgehen können.

25 Jahre erfolgreiche Arbeit muss mit einem Höhepunkt gewürdigt werden.

Am 03.05.2019 um 19:00 Uhr eröffnete der Präsident, Ronald Heydecke, den „Ball zum 25 jährigen Jubiläum des Sportskatverbandes Sachsen-Anhalt e.V.“. 35 Gäste waren angereist um im NH-Hotel Magdeburg diesen Abend zu genießen. Unter den Gäste weilte der Vizepräsident des Deutschen Skatverbandes e.V., Dietmar Laske, die Präsidentin des Sächsischen Skatverbandes, Angelika Endt, und das Mitglied des Internationalen Skat-Gerichtes, Thomas Franke. Nach der Eröffnung durch den Präsidenten Ronald Heydecke und der Auszeichnung von verdienten Verbandsmitgliedern ging es zum gemütlichen Ballablauf über. Ein reichhaltiges Büffet sorgte für die Beseitigung von störenden Knurrgeräuschen. Exotische Tanzdarbietungen der thailändischen Tänzerin „Sophie“ und die Zauberkünste des  Unterhaltungskünstlers „Fredo Fröhlich“ sorgen für viel Spaß. Der DJ Commissar lockte mit seiner Musik die Beine auf die Tanzfläche. Wegen der Tombola mit 50 lustigen und schönen Gewinnpreisen mussten die Tanzwütigen sechsmal von der Tanzfläche verdrängt werden. Spaß und Lachen gab es den ganzen Abend.

 

Am Sonnabend stand das Jubiläumsturnier auf dem Programm. 38 Skatspielerinnen und Skatspieler nutzten die Chance um einen der 10 Geldpreise und der 8 Sonderpreise zu gewinnen. In drei Serien mussten sie ihr Können beweisen. Wie immer bei einem Dreiserien-Turnier bestand die Möglichkeit auch das Skatsportabzeichen abzulegen. Um 09:30 Uhr wurde durch den Präsidenten Ronald Heydecke das Turnier mit Ehrungen von verdienten Verbandsmitgliedern begonnen.

Danach ging es nach der Verkündung der Regularien durch den Spielleiter Wolfgang Meyer um Spielpunkte, Sieg und Niederlage.

Nach der 1. Serie hatten die Spieler Ronald Heydecke, Frank Winter, Andrè Ritter und Christian von Koch die Nase vorn. Die zweite Serie wurde gesetzt und jetzt mussten sich die Spielerinnen und Spieler beweisen. Ronald Heydecke und Frank Winter konnte ihre Position am 1. Tisch behaupten. Aus dem Feld der Verfolger rückten Michael Große und Elmar Wohler an den begehrten Tisch „Eins“.

Nun ging es um den Sieg.

In der letzten Serie erhielt jeder Teilnehmer eine limitierte Ausgabe vom Skatspiel des Landesverbandes Sachsen-Anhalt und eine Jubiläumszeitung zum 25 jährigen Bestehen.

Ronald Heydecke, Präsident des Landesverbandes, war im Turnier nicht zu bremsen. Mit überragenden 4578 Spielpunkten in drei Serien sicherte er sich den Sieg. Für ihn wurde dieser Sieg noch vergoldet. Er hatte schon jahrelang versucht das „Goldene Skatsportabzeichen“ zu erreichen. Gerade heute in sehr starker Konkurrenz hatte sich Kartenglück und sein Können ausgezahlt und er konnte stolz das kleine Abzeichen mit dem großen Hintergrund in Empfang nehmen. Zweiter wurde der amtierende Landesmeister bei den Herren, Frank Winter, mit 3985 Spielpunkten. Dritter Sieger wurde Thomas Dornheck mit 3819 Spielpunkten.

Die beste Dame war Katrin Dornfeldt, welche mit 3382 Spielpunkten den 7. Platz erreichte. Da an 10 Tischen gespielt worden war, wurde in 10 Geldpreisen das gesamte Startgeld ausgezahlt.

Anschließend wurden noch 8 Sonderpreise nach dem Losprinzip vergeben.

Hier konnten sich Skatspielerinnen und Skatspieler über einen vom Landesverband gesponserten Sachpreis freuen.

 

Wolfgang Meyer

Spielleiter LV 11

 

PLATZ

NAME

VEREIN

GESAMT

1

Heydecke Ronald

Hasseröder Skat-Club e.V.

4578

2

Winter Frank

Hasseröder Skat-Club e.V.

3985

3

Dornheck Thomas

Grand mit Dreien Alsleben

3819

4

Schulz Dietmar

1.Skatklub Genthin

3582

5

Große Michael

Sömmerda

3466

6

Prössel Thoralf

Schönebeck

3438

7

Dornfeldt Karin

1.Skatklub Bernburg

3382

8

Bertram Angelika

1. Barleber Skatsportv.

3310

9

von Koch Christian

Hasseröder Skat-Club e.V.

3263

10

Schulze Eckard

Schönebeck

3224

11

Treue Manfred

1. Barleber Skatsportv.

3122

12

Schmidt Michel

Alleringersleben

3111

13

Reisbach Henry

SC Akener Stadtwache

3081

14

Wohler Elmar

Braunschweig

2972

15

König Antje

Naumburger Spitzbuben

2880

16

Bartsch Thomas

Hermsdorf

2759

17

Amann Klaus

1. Barleber Skatsportv.

2739

18

Horka Renè

SC Akener Stadtwache

2652

19

Engler Gerd

1.Skatklub Genthin

2622

20

Säger Mario

Schönebeck

2593

21

Kliem Rüdiger

Drei Könige Redekin

2527

22

Sasse Helmut

1.Skatklub Bernburg

2520

23

Fanty Heinz

1. Barleber Skatsportv.

2471

24

Fanty Hildegard

1. Barleber Skatsportv.

2443

25

König Ralf

Naumburger Spitzbuben

2425

26

Ritter Andre

1. Barleber Skatsportv.

2409

27

Leischke Herbert

1.Hallescher Skatverein

2321

28

Lippold Dietmar

Schwarzer Herzog Halle

2302

29

Rost Reinhard

1.Sk Altmark Salzwedel

2272

30

Hesse Gerhard

1. Hallescher SV

2134

31

Dietel Viola

Hasseröder Skat-Club e.V.

2086

32

Klein Detlef

Magdeburg

2017

33

Neumann Detlef

1.Skatklub Genthin

1995

34

Ledderbohm Uwe

Schönebeck

1901

35

Frauendorf Gabi

Köthen

1759

36

Schmidt Uwe

1.Skatklub Genthin

1702

37

Reppin Klaus

Magdeburg

1248

38

Wolf Rita

Hasseröder Skat-Club e.V.

836