4. Anja Schünemann 1. Katharnna Franken 3. Ute Franke 4. Ellen Weber (v.r.)
Heinz Düfrain LV-Meister bei den Senioren (mitte)
Thomas Jache ist der neue LV05 Einzelmeister 2015 (mitte) 2. Thomas Meesen (2. v.r.) 3. Michael Heller (2.v.li.)

Ergebnisse

Initiates file downloadDamen

Initiates file downloadSenioren

Initiates file downloadHerren

Initiates file downloadJunioren


 

 

 

 

Roland Bünten und Walter Dohmen von Hati Hati Wegberg (Bild Mitte) mit Werner Scheufens, Vizepräsident LV (li) und Wilfried Schlicht, Präsident LV (re), wurden Tandem Sieger.

Heute fand im Gemeinschaftshaus in Brilon die Zwischenrunde der Tandemmeisterschaft statt. 70 Tandems spielten um die Teilnahme an der Deutschen Tandemmeisterschaft in Bonn, die im August gespielt wird.

Der LV hatte sich bei der Ausrichtung wieder viel Mühe gegeben. Spielstätte und Bewirtung, vor allen  Dingen aber das Essen, waren sehr gut.

Leider kann man das jedoch offensichtlich nicht von allen Teilnehmern behaupten. Nicht nur, dass Tassen aus denen man den Kaffee getrunken hatte ins Auto gebracht wurden - auch mein Portemonaie wurde ums Bargeld erleichtert. Beides finde ich erschreckend. Viele von uns kennen sich und spielen immer wieder zu verschiedenen Gelegenheiten zusammen. Da sollte es eine Sache der Ehre sein, dass man sich nicht gegenseitig bestiehlt. Auch sollte man sich im Spiellokal ordnungsgemäß verhalten, schließlich sind wir dort Gast - und wir wollen auch sicherlich gerne nochmal wiederkommen. Es fällt den Ausrichtern großer Turniere sowieso immer schwerer, geeignete und zumutbare Spiellokale zu finden.

Eins möchte ich bei aller Enttäuschung aber nicht unerwähnt lassen: Dem Einsatz von Spielleiter und Vizepräsident des LV, Siegfried Eisold und Werner Scheufens, habe ich es zu verdanken, dass ich meine Geldbörse zurückerhalten habe. Zwar ohne mein Geld, dafür aber - Gotte sei Dank - mit allen Papieren. Vielen lieben Dank dafür!

Gutruf Mende (IB)

Initiates file downloadErgebnisse

 

 

Siegerehrung LVMM

Sieger bei den Damen wurde die Mannschaft des SC Ärm Söck Köln
Die Mannschaft von Herz Sieben Schwerte I gewann den Titel des LVMM der Herren
Den zweiten Platz bei den Herren errang die Mannschaft Hobby SC Spay 1
Den dritten Platz sicherten sich die Skatfreunde Lüttringhausen

Am 05. und 06.09.2015 fand in Vussem die LVMM statt.
34 Herren- und 4 Damen-Mannschaften kämpften um den Titel.
Für das leibliche Wohl - mit Ausnahme des Mittagessens - sorgten an beiden Tagen die Mitglieder und Angehörige des TSV Veytal. Lediglich das gute uns ausreichende Mittagessen am Sonntag wurde von einem Caterer geliefert.
Alle Skatspieler fühlten sich liebevoll und hervorragend von den Jungs und Mädels des TSV versorgt
Sie bedankten sich für die Betreuung mit einem nicht kleinen Obulus, der von den Skatspielern als Dankeschön eingesammelt wurde.

 
Werner Scheufens, Vizepräsident des LV05, übergibt den
gesammelten Geldbetrag an das Team des TSV Veytal.

Endstand LVMM

Vorständeturnier 2015

Sieger beim Vorständeturnier wurde Stephan Weitzel (li), der auch den internen Preisskat gewonnen hat.
Die Qualifizierten zur Endrunde

Letzter Ligaspieltag 2015

Aufsteiger Null67 Heiligenhaus von der Landes- in die Oberliga
Aufsteiger Lüttringhausen von der Oberliga in die Regionalliga
Sieger der Landesliga-Süd und damit Aufsteiger in die Oberliga ist die Mannschaft von Herz Dame Zülpich
Die Oberliga-Süd gewann die Mannschaft von Kreuz Bube Euskirchen und steigen damit in die Regionalliga auf.

LV Schiri-Treff 2015

Die zum 36.Treffen am 07.06.2015 in Mechernich-Holzheim angereisten Schiedsrichter unseres Landesverbandes stellten sich in der Sitzungspause dem Fotografen

Neuer LV05 Schiri_Obmann

Opens internal link in current windowmehr